Kommt der Volksverrat ???

Hinterlasse einen Kommentar

Ja, wo iss sie denn, die Gerichtsverhandlung ???

Hinterlasse einen Kommentar

Der einsame Kapitän auf sein Handels-Schiff … smiley-deutschland

Kriegstreiber …

Hinterlasse einen Kommentar

Jeder einzelne Kriegstreiber und Befürworter und die diese Morde ausführen, sollen mit ihren Gewissen ein Lebenlang die Hölle auf Erden spüren.

kriegstreiber

Kindesentzug durch Jugendamt

Hinterlasse einen Kommentar

Diese verdammten Verbrecher vom BRiD_Jugend-AMT handeln in wessen Auftrag?

Widerstand gegen solche Machenschaften der BRiD-Behörden ist Pflicht !!!

 

Ohrfeige für Angela Merkel

2 Kommentare

 

Lügen – Betrügen – Verrat

Audio Datei-mp3   >>    (Bild anklicken)

merkel-

 aus Quelle:  https://www.youtube.com/user/souldive1973

 

 

Grüne Geschichtsverfälscher

Hinterlasse einen Kommentar

Geht endlich arbeiten !

aus Quelle:  http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/

media_sepp_schulze

Ein Sepp und eine Schulze verachten hart arbeitende Frauen

„Der Stein muss weg!“, forderten Sepp Dürr und Katharina Schulze.

Der Sepp und die Schulze sind bayrische Landtagsabgeordnete. Parteifarbe: „Grün“.

Der Stein des Anstoßes? Ein Gedenkstein zu Ehren der Damen, die nach dem Zweiten Weltkrieg nicht jammerten sondern anpackten. Ein Stein zu Ehren der aufbauenden, weiblichen Vertreter einer von Sozialismus und Krieg gebeutelten Generation.

Doch der Sepp und die Schulze sehen das ganz anders. Natürlich. Aus Sepps grüner Brille heraus, waren die Damen „zwangsverpflichtete Altnazis“.

Basta! Also soll es auch keine Ehrung geben.

Das Mahnmal auf dem Münchner Marstallplatz vermittle „ein falsches Bild von den Aufräumarbeiten in der Stadt. Mehr als 90 Prozent der Männer und Frauen, die später zu Trümmerfrauen stilisiert wurden, waren zwangsverpflichtete Alt-Nazis, die um ihre Essensmarken bangten“, will der seit mindestens 15 Jahren von Steuergeld gepäppelte Landtagsabgeordnete Sepp im Münchner Stadtarchiv recherchiert haben.

Wahrscheinlich eine mühsame, zeitaufwendige Arbeit. Fleißpunkte hat er sich verdient, der Sepp.

Und die 28-jährige Katharina Schulze, von der bislang keine Beschäftigung außerhalb von Schule und Universität überliefert wurde, die im Jahr 2008 bei den US-amerikanischen Demokraten das Polithandwerk lernte und aktuell auf ihre steuerfinanzierte Promotion im Fach der Politikwissenschaften wartet, springt hinterher:

„Auch wenn es einzelne Trümmerfrauen gab, muss deren Mitarbeit an den Aufräumarbeiten in den historischen Kontext gestellt werden.“

Die Szene-Sprache hat sich der Spross der Grünen Sozialisten-Jugend also erfolgreich angeeignet.

Glückwunsch!

Doch dass sie im zarten Alter von 28 Jahren schon solcherlei Bewertungen herausposaunt über die Tätigkeit und die Erfahrungen einer Generation, die vor mehr als 60 Jahren mit Widrigkeiten zu tun hatte, von denen Schulze noch nicht einmal im Albtraum zu denken wagt, sagt Erschreckendes über den Charakter der jungen Berufspolitikerin und die Kaderschmiede der Grünen Jugend aus, in deren Münchner Lokalgruppe Schulze von 2009 bis 2011 als Vorsitzende agierte.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier : EF Magazin

meine Meinung:

Diese Grüne Pest und Volksverräter gehören ensorgt und das ganz schnell, sonst wird das Volk dieses übernehmen.

STASI-Programm zur Genesung der Nation

Hinterlasse einen Kommentar

national_stasi_agency_NSA_snowden_BND_verfassungsschutz_Merkel

Täuschland: Liebe Kinder, heute ist es mal wieder soweit. Wir erklären euch, wie man aus verkohlten Landschaften wieder echte Blüten treibt. Das ist eine hohe Kunst und geht nur mit Mutti. Sie wird uns wieder für weitere 4 Jahre dominieren regieren, wie schon zuvor. Nur diesmal noch mächtiger und kräftiger. Denn dank der Wahl weiß sie jetzt auch die SPD hinter sich. Damit bekommt sie noch viele starke Männerarme an ihre Seite. So haben es sich alle Bürger gewünscht, obgleich sie mehrheitlich eher nach links als nach rechts wollten. > weiterlesen

http://qpress.de/2013/09/30/cdu-und-spd-setzen-auf-stasi-programm-zur-genesung-der-nation/

Alles auf Anfang, nach der Wahl ist vor der Wahl,

nur etwas schlimmer

Wahlsieger-sind-Nieten-auf-Staatskosten-vergolden-betrug-politik

Meine eigenen Gedanken:

https://globalewelt.files.wordpress.com/2011/06/denken.gif  https://globalewelt.files.wordpress.com/2012/10/30-smiley1735-jpg.gif

„Ob dem DDR/BRD Volk das Lachen bald wieder im Halse stecken bleibt?“
https://globalewelt.files.wordpress.com/2012/10/30-smiley1735-jpg.gif?w=500

Der Lieblingshund der Stasi war eine besondere Art von Promenadenmischung.
Durch Kreuzung wurden aus Spitz und Dackel der so genannte “Spitzel”.
 
Was war die Aufnahmeprüfung der Stasi?
Aus 3 Meter Entfernung an eine Glaswand springen und mit dem Ohr festsaugen…
 
Warum war bei der Stasi das Toilettenpapier trotz aller Sparsamkeit immer 2-lagig?
Antwort: Weil die von allem Scheiß eine Kopie nach Moskau schicken mussten!
 
Über die Zonengrenze hoppelt ein Kaninchen in den Westen. Mit der Begründung,
in der DDR wuerden jetzt alle Elefanten verfolgt, beantragt es politisches Asyl.
„Aber du bist doch gar kein Elefant!“ „Das weiss ich auch, aber machen Sie das mal der StaSi klar…“
 
Zwei Stecknadeln unterhalten sich: „Ich kenne einen politischen Witz…“
„Pst! Hinter uns steht eine Sicherheitsnadel!“
 
ueberwachungsstaat-de
 

Older Entries

%d Bloggern gefällt das: