Im Golf von Mexico – Jahr 2010
… es läuft und läuft …. wieviel Tonnen Rohöel laufen da stündlich aus ??????
Mir wird schlecht 

 

Die Apokalypse naht,

daran braucht man nicht glauben, man weis es.

Vielleicht denken jetzt einige der spinnt, ja kann möglich sein.

Die Menschheit wird sich selber ausrotten,

was sie der Natur antun wird böse enden,

auch ein zerbrechen des Planeten währe denkbar.

Alles was der Mensch zum überleben braucht kommt aus der Natur.

Über meine Zukunft mache ich mir keine Gedanken mehr.

Die Kinder und nachfolgende Generationen werden es schwer haben,

falls nicht ein Wunder geschieht.

Ich glaube eher es ist schon zu spät,

man kann eventuell nur das Retten, was noch nicht zerstört wurde.

Wir als Menschen meinen die Welt zu beherrschen, –

NEIN tun wir nicht, wir verändern sie.

Man „hätte“ es früher wissen sollen – ja, „hätte“!

Die Wissenschaft beruht auf Erkenntnisse und Vermutungen oder Glauben.

Was uns vernichten wird?

Die Zerstörung der Natur, daran glaube ich, –

NEIN ich weis es!

Ich könnte vor Wut und Hilflosigkeit kotzen,

was viele Profiteure und Politiker dieser Erde antun.

Jeder weis es, keiner will es wissen.

Auf Wiedersehen, oder Tschüss – kaputte Welt!