Kulturstudio

GEZ nein dankeAuf dem Infotag am 28.06.2014 in Hemstedt Gardelegen war der erste Vortrag über die ARD, ZDF und Deutschlandradio. Wie man sich wehren kann und was man dazu wissen sollte, wurde in möglichst kurzen 10 Punkten zusammengefasst

Die Präsentation gibt auch als PDF unter http://heimatundrecht.de/sites/defaul…


Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=TPH8D7GKCiw&index=1&list=PLtWVTuO2TZRrG2JQLDzkDSWbO_LieGWDd

Anmerkung der Redaktion:
Im Video wird gesagt, daß man eine Zurückweisung machen soll. Immer mehr User berichten uns aber, daß diese Zurückweisung wie eine Information nicht wie ein Widerspruch gewertet wird. Die Bediensteten der Treuhandverwaltung gehen also davon aus, daß der “Bescheid” damit rechtskräftig geworden ist und vollstrecken unter Umständen ohne den angekündigten Rechtsweg einhalten zu wollen. Natürlich folgerichtig. Wie man sich aber anders erwehren kann hier dargestellt, denn die Vollstreckungsbehörde muß nachweisen können, ob der Bescheid und die Mahnung an den “Schuldner” “zugestellt” worden ist. Fehlt der Nachweis ist die Vollstreckungsbehörde voll für den eintretenden Schaden haftbar zu machen…

Ursprünglichen Post anzeigen 196 weitere Wörter