Hamburg-Wahl war nicht demokratisch !?

1 Kommentar

Hamburg-Wahl: Warum diese Wahl nichts mehr mit Demokratie zu tun hatte

Hamburg: Ahnungslose Jungwähler stimmten für ihren Untergang.

Die Jungwähler in Hamburg, die den deutschfeindlichen Parteien SPD und den Grünen zu deren triumphalen Sieg verholfen haben, haben keine Ahnung, was sie taten. Sowenig wie sie wissen, dass sie, die sie glauben, im Kampf gegen Rechts gewählt zu haben, in Wahrheit die Opfer einer jahrzehntelangen systematischen Gehirnwäsche durch ein linksversifftes System sind, dessen zukünftige Opfer sie selbst einmal werden. Sinnlos und pure Zeitverschwendung, es diesen Jugendlichen klar zumachen.

Da in Hamburg (wie im übrigen Land) ein weiteres zentrales Merkmal einer echten Demokratie fehlte – eine objektive Berichterstattung der Medien zur politischen Weltlage – ist das Hamburger Wahlergebnis funktional mit dem in Gaza oder Saudi-Arabien oder Nordkorea oder China etc. identisch. Die Wähler wählten exakt so, wie man es von ihnen erwartete. Die Hamburg-Wahl war also nicht mehr und nicht weniger als ein Blick in das Spiegelbild der verzerrten Medienberichte. Eigentlich kann man kann sich Wahlen in Deutschland in Zukunft ersparen und anstelle dessen gleich ein Wahlsystem einführen, bei der nur linke Parlamentarier und Journalisten wählen dürfen. Erspart Aufwand, Zeit und Geld.

https://michael-mannheimer.net/2020/02/24/hamburg-wahl-warum-diese-wahl-nichts-mehr-mit-demokratie-zu-tun-hat/

Interessanter Vergleich …

6 Kommentare

Die Saat geht zu gut auf…

 

Hitler:

Reichsermächtigungsgesetz
Heimtückegesetz
Planwirtschaft/ Sozialismus
Weltweite Isolation bis auf wenige Ausnahmen
Einflussnahme in der Ukraine gg. Russland (SS Verbände etc)
Panzer in Russland
Bücherverbrennung / Zensur
Politische Verfolgung andersdenkender und Kritiker des Systems
Verfolgung der Juden Kriegsbündnis mit muslimischen Großmufties gegen die Juden 

Unterjochung der Europäischen Völker durch Kriegsmaschinerie
Illegale Angriffskriege

 

Merkel:

Lissaboner Verträge, ESM, ESFM ohne Obergrenze
(Europaweites Reichsermächtigungsgesetz davon konnte A.H. nur träumen)
Hatespeechgesetz i.v.m. Staatstrojaner, DSGVO und EU Urheberrechtsreform
(davon konnte A.H. nur träumen)
Planwirtschaft/ Sozialismus
(Mindestlohn/Frauenquote/Energiewende/
Ausstieg aus Verbennungsmotor/Mietpreisbremse)
Weltweite Isolation bis auf Frankreich?
Einflussnahme in der Ukraine gg. Russland (Maidan Nationalistenputsch)
Panzer vor Russland
Bücherboykott (Thorsten Schulte/Stefan Schubert)
Zensur vor allem in alternativen Medien wie FB und YT
Politische Verfolgung andersdenkender und Kritiker des Systems
steigender Antisemitismus + Volksvernichtung durch Islamimport

Unterjochung der Europäischen Völker durch die Troika (Eurorettung)
Beteiligung an illegalen Angriffskriegen

von bustnen anena

 

Berserker …. sind wir !!

Hinterlasse einen Kommentar

Als Berserker wird in mittelalterlichen skandinavischen Quellen ein im Rausch kämpfender Mensch bezeichnet, der keine Schmerzen oder Wunden mehr wahrnimmt. Über diese Art von Kriegern, die auf der Seite verschiedener germanischer Stämme kämpften, berichten auch römische Quellen in der Kaiserzeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Berserker

 

 

ZENSIERT – GESPERRT – GELÖSCHT

2 Kommentare

Da werden Onlinspeicher ZENSIERT – GESPERRT – GELÖSCHT !!!

Soviel zur Meinungsfreiheit.

Hiermit spreche ich alle an die es immer noch nicht verstehen wollen;

„WACHT ENDLICH AUF“

 

Alle meine seit Jahren zusammengetragene Dokumente vielen der Zensur zum Opfer, somit sind auch öffentliche Verlinkungen nicht mehr einsehbar. –

Danke dann muss man halt umziehen, aber sich Mundtot machen lassen, – nicht mit mir.

Das Faschisten-System versucht verzweifelt die Freiheit der Menschen einzuschränken.

Ich werde alle Dokumente erneut in einen öffentlichen Ordner speichern.

ES REICHT !!!

Hinterlasse einen Kommentar

Ich wünsche ein friedliches neues Jahr 2020

Hinterlasse einen Kommentar

Hiervon ausgenommen sind alle Faschisten, auch Landes_Volks und Hochverräter im besetzten Deutschland.

EU-Bundesrepublik-Absurdistan

1 Kommentar

 

Parlament – ‚par‘ (lat., egal) und ‚lamentum‘ (lat., Jammern, Klagen, Stöhnen, Weinen). Sehr treffende Bezeichnung des Kasperletheaters. Wer will da noch den Showcharakter dieser Veranstaltungen bezweifeln

Republik – „res“ (lat., Besitz, Vermögen) und „publicare“ (lat., beschlagnahmen, konfiszieren).

Older Entries

%d Bloggern gefällt das: